Beratungsstelle der Lebenshilfe

Der Lebenshilfe Prignitz e.V. tritt seit jeher für die Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Angehörigen gegenüber dem Gesetzgeber, Behörden und anderen Institutionen ein. Die Vielzahl und die rasche Änderung sozialrechtlicher Vorschriften sind für den Laien nicht mehr durchschaubar. Gerade in diesen Zeiten, leerer Haushaltskassen des Staates, ist die Durchsetzung der Rechtsansprüche oftmals schwer genug.

Wir halten deshalb für alle Mitarbeiter, Eltern, Betreuer und Angehörigen innerhalb des Lebenshilfe Prignitz e.V. ein umfassendes Beratungsangebot bereit und unterstützen bei Anträgen und Widersprüchen.

Wir beraten Menschen mit Behinderung, die den Wunsch haben einer Tätigkeit in den Prignitz-Werkstätten nachzugehen, informieren über die gesetzlichen Bestimmungen und rechtlichen Voraussetzungen und unterstützen beim Antragsverfahren.

Wir sind Anlaufstelle und Gesprächspartner für Familien oder deren Kinder, die wir in der Lebenshilfe und ihren Tochtergesellschaften betreuen. Wir beraten und unterstützen Eltern in Fragen der kindlichen Entwicklung und Erziehung und bieten Hilfe und Unterstützung bei Antragstellungen und helfen bei dem Formulieren von Ansprüchen für ihre Kinder.

Beratungsstelle

Martina Schmidt

Reha-Beraterin für berufliche Bildung und Arbeit in der WfbM
Hirtenweg 8, Wittenberge
 
Beratungszeiten
Dienstag - Freitag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
 
Tel.: 03877 / 9529-51
Fax: 03877 / 9529-25
E-Mail: martinaschmidt@lebenshilfe-prignitz.de
 

Familienberatungsstelle

Silke Krügener

Tel.: 03877 / 1229-170
Fax: 03877 / 1229-174
E-Mail: silkekruegener@lebenshilfe.de
Beratungszeiten
  • Bürgermeister-Jahn-Straße 1
  • Die Beratung kann telefonisch bzw. in der Familienberatungsstelle nach terminlicher Vereinbarung erfolgen.
  • In Einzelfällen kann die Beratung auch in der Häuslichkeit oder den Einrichtungen der Lebenshilfe erfolgen.